Direkt zum Inhalt springen

Gruppentherapie für Sexualstraftäter

In Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Ostschweiz bieten wir für Jugendliche und junge Erwachsene mit Delikten im Sexualstraftäterbereich eine Gruppentherapie an. Es han­delt sich um eine interne Behandlungsgruppe, welche von einer Therapeutin des Forensi­schen Institut Ostschweiz und eines speziell ausgebildeten Mitarbeiters des MZ Kalchrain geleitet wird.

Das therapeutische Konzept richtet sich nach den zurzeit geltenden wissen­schaftlichen Standards im Bereich der Behandlung von Sexualstraftätern. Für einen Durch­lauf durch das Programm sind 70 bis 90 Sitzungen à 90 Minuten notwendig, verteilt auf eineinhalb bis zwei Jahre.