Direkt zum Inhalt springen

Auftrag

Wir resozialisieren junge Straftäter und sind auf die Förderung der persönlichen Entwicklung, der Berufsausbildung und der Deliktaufarbeitung spezialisiert. Der gesetzliche Auftrag ist in Artikel 15 des Jugendstrafgesetzes und in Artikel 61 des Strafgesetzbuches verankert. Wir sind den Standards des Risikorientierten Sanktionenvollzugs (ROS) verpflichtet und erstellen die individuelle Massnahmenplanung in enger Abstimmung mit der einweisenden Behörde. Jede Massnahme wird durch ein Kernteam aus den Fachbereichen Psychotherapie, Ausbildung und Sozialpädagogik begleitet.

Das Massnahmenzentrum Kalchrain ist eine Einrichtung des Ostschweizer Konkordats und erbringt seine Leistungen vor allem für die beteiligten Kantone. Es bietet 53 Plätze an und ist dem Amt für Justizvollzug des Kantons Thurgau unterstellt. Es ist dem Bundesamt für Justiz durch eine Leistungsvereinbarung verpflichtet.