Direkt zum Inhalt springen

Pädagogik

Eine individuelle Massnahmenplanung, verbindliche Regelungen, ein strukturierter Alltag und authentische Anforderungen bilden die Eckpfeiler unser Pädagogik.

In der Zwangsgemeinschaft der Eingewiesenen sind Gleichbehandlung, Gerechtigkeit und die Absehbarkeit von Regelverstössen wesentliche Voraussetzungen des Zusammenlebens. Persönliche Entwicklung und Deliktvermeidung dagegen knüpft stets an die individuellen Voraussetzungen der unterschiedlichen Persönlichkeiten an.

Unsere Pädagogik berücksichtigt diese widersprüchlichen Erfordernisse und sieht sie als typische Herausforderungen von jungen Menschen in der Adoleszenz. Wir stellen uns den damit verbundenen Aufgaben mit den Instrumenten der risikoorientierten Pädagogik. Wir erhöhen die Anforderungen in einem systematischen Stufenkonzept.

Wir planen die Massnahmen in enger Abstimmung mit den einweisenden Behörden. Wir suchen eine tragfähige Vereinbarung mit den Eingewiesenen zu den nächsten nötigen Entwicklungsschritten.