Direkt zum Inhalt springen

Wohngruppen 1 und 2

Die Eingewiesenen arbeiten während des Tages in den Ausbildungsbetrieben (siehe Seite Ausbildungsbetriebe), in denen sie durch ausgewiesenes Fachpersonal für Arbeit und Aus­bildung angeleitet werden.
Der Aufenthalt in dieser Stufe hängt wesentlich von der Mitarbeit und der persönlichen Ent­wicklung der Eingewiesenen ab. Bei Unterbrüchen durch Entweichungen oder Rückverset­zungen in die 1. Stufe ergibt sich eine Verlängerung der 2. Stufe.
Die sozialpädagogischen Teams der entsprechenden Gruppen sind einer Gruppenleitung unterstellt.
In den Phasen der Nachtruhe ist der Diensthabende der Nachtwache Ansprechpartner für Fragen oder bei Unregelmässigkeiten.
Sobald das Ziel der 2. Stufe erreicht ist, erfolgt der Übertritt in die nächste Stufe, in der Regel nach ca. 12 Monaten.

Ziele: